screenshot2

Zu Lyrik äußerte Stefan Mesch sich in seinem Kommentar zu Sutherlands Zangief. Auf Facebook kam er damit so leicht nicht davon. Seht selbst:

screenshot2

 

2 Kommentare

  • Stefan Mesch

    ja: Mwanza habe ich sehr gerne gelesen (…und werde vielleicht auch noch bei ihm kommentieren, nächste Woche).

    aber ich verstehe “comment” auch und vor allem als Projekt für Schülerinnen und Schüler. 12 (!) Schulen. ganze Kurse / Klassen. ich glaube, mir als Schüler hätte es geholfen, nicht nur Texte von Lyrikfans und -liebhabern zu lesen. sondern auch von Leuten, die eine… Grundsympathie für Gedichte haben. aber oft halt doch unzufrieden bleiben. Romane sind mein Element. keine Frage! aber ich glaube, es bringt allen Beteiligten was, mal NICHT in seinem Element zu sein.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>